Ergänzungsfuttermittel


sind Futterzusätze, die ein Alleinfuttermittel, auch Vollfutter genannt, um das ergänzen, was diesem eventuell fehlt. Dabei kann es sich um eine „globale“ Ergänzung oder aber auch um Produkte handeln, deren Einsatz eine ganz spezielle Symptomatik oder einen Organkreis günstig beeinflussen.

Ergänzungsfuttermittel können sein:

  • Aufbaupräparate, zum Beispiel mit Vitaminen/Mineralstoffen/Spurenelementen für alle Tierarten
  • hochkalorische Pasten, Produkte für die Sondenernährung oder Fütterung inappetenter Heimtiere und Reptilien/Exoten
  • Produkte, für zum Beispiel den:
!

Für Sie in der KleintierKlinik Hannover:

  • Die Tierapotheke der Klinik ist für alle Eventualitäten gerüstet und hält das vor, was Ihr Haustier unterstützt.
  • Rechtlich gesehen, sind Ergänzungsfuttermittel „frei verkäuflich“ - also für Sie überall zu erhalten. Doch, was ist wann wichtig und sinnvoll? Wir beraten Sie gerne und richtig!
  • So Sie Ihr Tier barfen, ist es unabdingbar wichtig, dass Sie wissen, was Sie der Futterration Ihres Haustieres ergänzend zusetzen müssen. Gerne helfen wir Ihnen dabei: Ein labormedizinisches BARF-Profil gibt, nach unserer Interpretation der Befunde, Auskunft.

 

 

KleintierKlinik Hannover © 2017